Mittwoch, 27. Dezember 2017

Schon vorbei


Schon vorbei, Freunde.
Alle Gaben sind verteilt.
Eben strahlten noch die Lichter
und es leuchteten Gesichter ....
Doch die Welt hat 's nicht geheilt.

Habt ihr unterm Weihnachtsbaum an die Kriege gedacht?
Hat der Hunger dieser Welt euch zum Einhalt gebracht?
Tat der obdachlose Nächste euch im Inneren leid?
Habt ihr selber all die Worte, die verletzten, bereut?

Schon vorbei, Freunde.
Alle Gaben sind verteilt.
Eben strahlten noch die Lichter
und es leuchteten Gesichter ...
Doch die Welt hat 's nicht geheilt.

Hat der Braten euch geschmeckt, der noch gestern gelebt,
dessen Blut an Metzgers Händen und an eurigen klebt?
Ward der Teller leer gemacht, oder landete ganz still
gar der Rest des armen Tieres ungegessen im Müll?

Schon vorbei, Freunde.
Alle Gaben sind verteilt.
Eben strahlten noch die Lichter
und es leuchteten Gesichter ....
Doch die Welt hat 's nicht geheilt.

Habt ihr nur an euch gedacht? War das EGO euer Herr?
War der Wunschzettel bescheiden oder wünschtet ihr euch mehr?
Ihr habt mehr noch als genug, seid ihr immer noch nicht satt?
Und wie oft habt ihr gedacht an den einen, der nichts hat?

Schon vorbei, Freunde.
Alle Gaben sind verteilt.
Eben strahlten noch die Lichter
und es leuchteten Gesichter ....
Doch die Welt hat 's nicht geheilt.

Schon vorbei, Freunde.
Alle Gaben sind verteilt.
Eben strahlten noch die Lichter
und es leuchteten Gesichter ...
Doch die Welt hat 's nicht geheilt.


(c) Bettina Lichtner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen