Montag, 8. Juni 2015

Dem Guten dienen



Sei wachsam, sei klug und sei weise
auf dieser so kostbaren Reise,
die Gott dir geschenkt,
die er selber auch lenkt,
und ziehe bedächtige Kreise,
ganz wachsam, ganz klug und ganz weise.

Sei achtsam bei all deinen Schritten.
Wie schnell kommt der Teufel geritten!
Der Fürst dieser Welt,
der vom Schönen nichts hält,
der will zum Dämonentanz bitten.
Drum: Vorsicht bei all deinen Schritten.

Sei freundlich und walte mit Liebe,
und pflege die hauchzarten Triebe
des Guten in dir.
Schlag' die gnädige Tür
gleich zu vor dem teuflischen Diebe,
und walte mit göttlicher Liebe.

Sei fromm und erbaue die Seelen,
die allsamt so schweigend sich quälen
und ratsuchend sind
wie ein hilfloses Kind,
dem Vater und Mütterlein fehlen.
Erbaue, erbaue die Seelen!!

Sei dienend den anderen Wesen.
Und bist du gar christlich belesen,
so schreite zur Tat,
wie 's der Herrgott erbat,
und diene in Demut den Wesen
und schwinge den liebenden Besen ...



(c) Bettina Lichtner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.