Sonntag, 15. Februar 2015

Rolle rückwärts



Jeden Monat (meist am dritten)
trifft sich eine Damenrunde
zur gewohnten Kaffee-Stunde
und diversen Kuchenschnitten.

Dieses Mal bei Frau von Kolle
(einstmals Lehrerin für Mathe).
Sie lädt ein zu Café Latte,
und serviert Zitronenrolle.

Sieben Weiber hört man plappernd
so bei Tisch im Themenreigen
auf diverse Dächer steigen,
und mit Kaffeetassen klappernd.

Von halb zweie bis um achte
hat der Tratsch es toll getrieben.
's wär' noch reichlich Zeit geblieben,
doch die Müdigkeit erwachte.

Darum trieb 's die sieben Damen
heim in ihre warmen Betten.
Nachts kam 's dann an diesen Stätten
leider zu Verdauungsdramen.

Ihre Mägen rebellierten.
Selbst sogar bei Frau von Kolle.
Etwa die Zitronenrolle???
Welche Übelkeit sie spürten ....

Alle Damen hingen reiernd
überm Klo statt dass sie schliefen.
Circa acht- bis zehnmal liefen
sie ins Bad (der Gang mehr eiernd).

Rolle rückwärts. Die Gequälten ...
Frau von Kolle war es peinlich,
als die Damen ihr recht kleinlich
von den Brechreizen erzählten.

Höchstwahrscheinlich Salmonellen!
"Nächstes Mal", so Frau von Kolle
"werd' ich statt Zitronenrolle
lieber Heidesand bestellen ..."



(c) Bettina Lichtner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen