Samstag, 8. Juni 2013

Rückreise

Die alte Frau spricht wirres Zeug,
ich horche auf ihr Wort.
Sie tanzt auf einem Stammbaumzweig
und tanzt ins Gestern fort.

Sie tanzt in ihre Kinderzeit,
und fühlt sich wieder jung.
Welch unbeschwerte Heiterkeit!
Welch jugendhafter Schwung!

Sie ist so weit entfernt von hier,
so weit zurück gereist.
Ich hab allmählich ein Gespür,
was alt zu werden heißt.

Die alte Frau, die keiner kennt,
ist ganz in ihrer Welt.
Ein Junge fragt: "Ist die dement?"
Wie mir der Ton missfällt ...

Mag sein, dass sie vergessen hat
die Welt um sich herum.
Dann blättert sie das Lebensblatt
ganz einfach rückwärts um ...


(c) Bettina Lichtner


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen