Dienstag, 28. Mai 2013

Nur Mut!

Scheint das Leben dir verfahren?
Und zermürbt dich ein Konflikt?
Kommt das Unglück gar in Scharen,
fühlst du dich dem Glück entrückt?

Gib nicht auf, lass dich nicht hängen!
Nimm das Leben in die Hand.
Lass dich nicht ins Abseits drängen.
Stolz und aufrecht sei dein Stand.

Nimmer darfst du resignieren.
Glaub ans Gute! Es ist da!
Darfst die Hoffnung nie verlieren,
ganz egal, was auch geschah.

Stößt du auch an deine Grenzen,
lern, dir selber zu vertraun.
Und dann auf zu neuen Tänzen!
Optimistisch vorwärts schaun!

Neue Wege zu beschreiten,
um zu sehen, wer man ist,
kann ein Leben dir bereiten,
dass du Gram und Pein vergisst.

Reich' der Zukunft deine Hände,
Kopf nach oben, Brust geschwellt.
Und bis an dein selig Ende
gehe lächelnd durch die Welt.


(c) Bettina Lichtner


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen