Sonntag, 7. April 2013

Licht des Glücks

Einfach leben. Einfach sein.
Lad' die Einfachheit dir ein.
Innere Glückseligkeiten
findet man in Kleinigkeiten.

Nicht, was man mit Geld bezahlt,
hat das Herz uns bunt gemalt.
Nicht, was eh dem Müll versprochen,
kam als Glück ins Herz gekrochen.

Doch der Mensch verlor den Blick
für das kleine Stückchen Glück.
Seelenfrieden zu erreichen,
ist mit Geld nicht zu begleichen.

Löwenzahn am Wegesrain.
Farbenpracht in Feld und Hain.
Vögel, die am Himmel tanzen -
nur ein Teil des großen Ganzen.

Lacht ein fremder Mund dich an?
Zieht der Mondschein dich in Bann?
Träumst du, wenn die Wolken fliegen?
Kannst du dir allein genügen?

Überall, zu jeder Zeit,
findet sich die Einfachheit.
Warum in die Ferne schweifen?
Wahres Glück ist leicht zu greifen ...


(c) Bettina Lichtner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen