Mittwoch, 24. April 2013

Blind vor Glück

An das Rosarote glauben
liebesblinde Turteltauben,
wenn die warmen Sonnenstrahlen
Luftschlösser am Himmel malen.

Alles andre ist vergessen.
Von der Liebe aufgefressen
sind die Stunden, sind die Sorgen.
Heut ist heut'. Wer denkt an morgen?

Keinen Blick für den daneben.
Jenen, der ein karges Leben,
ohne je geliebt zu werden,
führen muss auf Mutter Erden.

Dessen Herz so seufzend bittet,
dessen Auge Tränen schüttet,
weil er keine Liebe findet,
und sein Wunsch ins Leere mündet.

Die verliebten Turteltauben,
die an ihren Uhren schrauben,
dass das Schöne immer bliebe,
wissen nichts von Mangelliebe ...



(c) Bettina Lichtner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen