Samstag, 9. Februar 2013

Ach, Fiete ...

Mein Hund! Nun ist die Stube leer,
und Stille will sich breiten.
Du fehlst uns allen ach so sehr
(und das kommt nicht von ungefähr).
Dich schlangen Gottes Weiten.

Hast dich in unser Herz geschmust,
dein Bellen hallt noch weiter.
Dass du nun in der Erde ruhst
(auch wenn du es jetzt gerne tust),
stimmt uns nicht gerade heiter.

Dein treuer Blick wird arg vermisst!
Er tat uns so umschmeicheln ...
Ein letztes Mal dein Fell geküsst -
so sag, wo deine Seele ist.
Wer wird dich denn jetzt streicheln?

Wir sehen dich, wohin wir schau'n,
und doch bist du verschwunden.
Die Spuren dort am Gartenzaun ...
Dein Tod hat alle umgehau'n.
Doch hast du Ruh' gefunden.

Nach kurzer schwerer kranker Zeit,
ging alles schnell vonstatten.
Dein Körbchen steht verlassen heut' ...
Wir sind trotz aller Traurigkeit
so froh, dass wir dich hatten!!!!!!!!


(c) Bettina Lichner & Familie in nicht endender Trauer um Fiete